Barbara Dummer - Goldschmiedemeisterin

Goldschmieden ist für mich mehr als Handwerk. Ich möchte Schmuckstücke mit Geschichte produzieren...





Über Mich und die Schmuck-Werkstatt!

geboren 3.6. 1968 in Innsbruck

Goldschmiedelehre 1987- 1990 bei der Firma Norz in Innsbruck

Michael Norz, meinen Lehrherren schätze ich nach wie vor sehr wegen seiner vielfältigen künstlerischen Arbeiten die mich noch heute sehr inspirieren

Klaus Wallner meinen Lehrmeister hat mir all mein Handwerkliches können beigebracht, er ist noch heute ein großes Vorbild für mich!

2006 Meisterprüfung in Innsbruck

Mein Meisterstück

Im Herbst 2006 Eröffnete ich in Natters mein kleines Geschäft mit integrierter Werkstatt. So ist es jedem Kunden möglich zu sehen wie ein Goldschmied heute arbeitet.

Jedes Jahr im Herbst findet eine kleine Ausstellung statt. Ich lade mir andere Künstler ein oder Stelle meine Ausstellung unter ein bestimmtes Thema.

Im Frühjahr 2009 bewarb ich mich gemeinsam mit der Firma meines Mannes im Rahmen des ''Tiroler Handwerke, eine initiative des Landes Tirol mit einem Projekt.

Unsere Idee war es Techniken in das Goldschmied Handwerk zu bringen die zu der Zeit noch nicht verwendet wurden.

Wir wurden gemeinsam mit 9 weiteren Firmen ausgewählt. Und unser Projekt wurde vom Land gefördert. Die Schmuck-Werkstatt Natters war der einzige Betrieb im Goldschniedebereich.

Wir beschäftigten uns in den nächsten 2 Jahren intensiv mit dem Bereich 3D , Scannen und Drucken. Die Eheringe vom Brautpaar selbst gefertigt sind die folge daraus.

Durch die zusammenarbeit mit der Firma meines Mannes ist es mir möglich auch mit Drahterodier-, Senkerodier-, Drehen und Fräsen mit CAD Technik zu arbeiten.